Beratungsstellen

Notfalladressen und Beratung bei Suizidgedanken und Suizidversuch
Hier findest du eine Liste mit Notfallnummern, Websites und Beratungsstellen in deiner Region, wo du Hilfe für dich, für deine Familienangehörigen, für deine Freunde*innen oder Bekannten bekommst.

Notfall (24 Stunden)

  • 144 : Sanität Notruf
  • 117 : Polizei Notruf
  • 145 : Vergiftungsnotfälle: toxi.ch
  • 147 : Beratungstelefon für Kinder und Jugendliche bis 25 Jahre
  • 143 : Die Dargebotene Hand – Hotline für alle Sorgen und Krisen

Websites

www.143.ch
Die Dargebotene Hand: Chatberatung von 10-22h (Deutschschweiz) und 19-22h (Romandie); Mailberatung mit Antwort innert 48 Stunden.

Peer-Chat 147
Manchmal ist es einfacher, sich über die eigene Situation mit Gleichaltrigen auszutauschen. Oft haben sie ähnliche Erfahrungen gemacht oder kennen zumindest das Problem. Genau das kannst du im Peer-Chat: ohne Anmeldung, vertraulich und kostenlos. Für Jugendliche bis 25 Jahre

Reden kann retten: www.reden-kann-retten.ch

App

«Wie geht’s dir?»-App
Die «Wie geht’s dir?»-App hilft dir, deine psychische Gesundheit zu stärken. Du lernst, die ganze Bandbreite deiner Gefühle bewusster wahrzunehmen, sie zu dokumentieren und mittels gezielter Massnahmen besser mit ihnen umzugehen – von A wie «AUSGEBRANNT» bis Z wie «ZUFRIEDEN».

Mit der «Wie geht’s dir?»-App kannst du:

  • Deine Gefühlswelt entdecken
  • Ein Tagebuch der Emotionen führen
  • Wertvolle Tipps rund um deine psychische Gesundheit erhalten